In unseren Ölen
Kokosnussöl
Kokosnussöl enthält einen hohen Anteil an Laurinsäure. Es
hat einen tiefen Schmelzpunkt (27°) und eignet sich sehr
gut als Grundlage von Pasten oder Salben. Der milde Geruch
erinnert an eine frische Kokosnuss.


Flavonoide
Sind Farbstoffe und als sekundäre Pflanzenstoffe in der
ganzen Pflanze enthalten. Ihre antioxidativen Eigenschaften
machen sie zu einem besonders hochwertigen Inhaltsstoff
in der Hanfpflanze.


Terpene
Sind sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe und Hauptbestandteil
der ätherischen Öle, die in der Cannabispflanze vorkommen.
Sie verleihen der Pflanze ihren herrlich einzigartigen
Duft und machen sie unverwechselbar.

Zusätzlich in der Paste
Bienenwachs

Cera flava - ist ein natürliches Wachs, das von Honigbienen gebildet wird. Es wird durch Ausschmelzen der entleerten Waben mit heißem Wasser gewonnen. Wir verwenden in der CBD Paste das gelbe Bienenwachs für einen schönen Glanz und zum Schutz der Inhaltsstoffe vor dem Zusammenkleben.


Im Gelenkwohl
Johanniskrautöl
Für Gelassenheit und Ruhe im Alltag.
Es gehört zur Gruppe der Heilpflanzen und das enthält das
antibiotisch wirksame Hyperforin sowie das Adhyperforin in
den Blüten und Früchten. Das im echten Johanniskraut enthaltene
Hypericin wirkt im Zusammenspiel mit Flavonoiden
und Gerbstoffen wie ein pflanzliches Antidepressivum auf
den Menschen und wird in der Naturmedizin als nervenberuhigendes Mittel eingesetzt.


Arnikaextrakt
Die Arnikablüte unterstützt bei Blutergüssen, Prellungen,
Furunkel, Sonnenbrand und Insektenstichen aber auch bei
rheumatischen Muskel- und Gelenkbeschwerden.

Ätherische Öle
Wintergrün besteht aus Methylsalicylat, das Öl wird aus
den Blättern der Pflanze gewonnen und ist bekannt für
seine schmerzreduzierende und entzündungshemmende
Wirkung. Es weist analgetische, antirheumatische, antiarthritische,
krampflösende, antiseptische, aromatische und
adstringierende Eigenschaften auf.


Eucalyptus wirkt desinfizierend, belebend, erfrischend,
krampflösend, es fördert die Durchblutung und lindert
Schmerzen.

Jojobaöl
Wird aus dem Samen des Jojobastrauch gewonnen. Und
das obwohl Jojobaöl im Grunde fälschlicherweise zu den
Ölen gezählt wird, denn eigentlich handelt es sich dabei um
eine Wachsform. Jojobaöl ist so beliebt, weil es nicht fettend
ist und schnell von der Haut aufgenommen wird. Der Geruch
ist neutral.
Zusätzlich im Massage Öl


Kampfer
Das Öl wird aus den Blättern und dem Holz des Kampferbaumes
gewonnen. Es wirkt antibakteriell und bindegewebsstärkend
und trägt zur Entspannung, Beruhigung und
Harmonisierung bei.

In unserer Salbe
Süßes Mandelöl
Der Mandelbaum gehört zu den Gewächsen, die bereits vor
dem Winterende zarte Blüten ans Licht streckt. Damit symbolisiert
die Mandel Leben und Vitalität. Das süße Mandelöl
ist besonders pflegend für die Haut und dient als Schutzbarriere
vor UV Strahlen durch den Anteil an Linolsäure. Es
versorgt die Hautzellen optimal mit Mineralstoffen bei etwas
reiferer Haut und liefert Vitamin E für die junge Haut. Es enthält
Vitamin B für Zellwachstum und Regernation der Haut.


Sheabutter
ist ein wahrer Alleskönner, wenn es um Körperpflege und
Gesundheit geht, sie wird aus den Nüssen des Karitébaums
gewonnen und hat einen würzig aromatischen Geruch nach
Schokolade. Sie enthält Vitamin E als Hauptantioxidans und
Beta Carotin, das das Zellwachstum kontrolliert und als Radikalfänger fungiert. Die essentiellen Omega-3-Fettsäuren
verleihen ein schönes Hautbild und Linolsäure beruhigt die
Haut und versorgt sie mit Feuchtigkeit.


Lavendelöl
Das wohlriechende Öl ist sehr beliebt für die Hautpflege,
weil es durch seine reinigenden Eigenschaften für ein schönes
Hautbild sorgt.

Cannabidiol
ist ein nicht psychoaktives Cannabinoid aus der weiblichen
Hanfpflanze. Es werden entkrampfende, entzündungshemmende,
angstlösende und gegen Übelkeit gerichtete
Wirkungen beschrieben.


Aloe Vera
Die Wüstenlilie ist eine Alleskönnerin bei Hautproblemen.
Sie hat einen kühlenden und befeuchtenden Effekt, besonders
bei Sonnenbrand und macht die Haut geschmeidiger,
sie fördert die Produktion der kollagenen und elastischen
Fasern des Bindegewebes.


Mangobutter
sie wird besonders schonend aus den Kernen der Mango
kalt gepresst und schenkt der Haut eine Extraportion Feuchtigkeit
und Spannkraft und unterstützt bei der allgemeinen
Hautregeneration. Sie ist eine wunderbare Quelle essentieller
Fettsäuren und natürlicher Antioxidantien und deshalb
speziell für trockene, empfindliche und reife Haut.